ana bilić

Ana Bilic, Der Weg nach Solareii - Roman
Der Weg nach Solareii – Roman
Edition Ovidia, 2024
 
Der Roman erzählt vom jungen Arder aus Wien und seinen Abenteuern mit seiner kleinen Schwester Lisa, dem Chef Herr Budokai und dem Barbesitzer namens Matilo. Alle machen sich – zufällig und unfreiwillig – auf den Weg ins Land namens Solareii.
Unterwegs lernen alle ihre Vergangenheit kennen, die sie zu vergessen versuchen: Sie werden mit ihren Mordtaten, ihrer falschen Moral, ihrer Ignoranz gegenüber Mitmenschen und ihren tiefsitzenden Ängsten konfrontiert. Sie treffen sich zum Schluss am Ufer des Sees mit grauer Spiegeloberfläche. Dort wird entschieden, wer und wie ein neues Leben anfangen kann. Der Roman wird in der atemberaubenden Tradition der phantastischen Literatur von Boris Vian und Daniil Harms mitreißend erzählt.
"Die Autorin führt uns mit viel Fantasie und Humor durch die surrealen Welten, wobei sie präzise Umgebungsbeschreibungen mit kurzen, prägnanten Dialogen kombiniert, sodass die Erzählung niemals langweilig wird oder unnötig in die Länge gezogen wirkt. Das Buch lässt sich in einem Atemzug lesen und ich kann es jedem Leser und jeder Leserin wärmstens empfehlen."
J.D. Whitebridge, Goodreads.com
 
 

"Im Wunderland von Alice's Mama

Der Roman "Der Weg nach Solareii" hat mich zuerst wegen seines auffälligen Covers fasziniert. Darüber hinaus übertrag der Roman nicht nur meine Erwartungen, sondern ich schlief danach nächtelang viel glücklicher und entspannter. Eine sehr seltsame Nachwirkung eines Buches..."

RMDueser, Lovelybooks.de