ana bilić

Betrachtungen zum Roman „Anatomie einer Absicht“
Edition Ovidia, 2020
 

„Betrachtungen zum Roman ‚Anatomie einer Absicht‘“ ist ein kurzer exklusiver Blick hinter die Kulissen, veröffentlicht in der Edition Ovidia 2020 und umfasst 56 Seiten, die das Schaffen des Romans „Anatomie einer Absicht“ beleuchten.

Hier finden sich reflektierte Gedankengänge zum zentralen Thema des Romans, klärende Einsichten, die den Schreibprozess erleichtert haben, sowie Analysen, die unverzichtbar für die angewandte Schreibmethode waren. Wie im Theater wird der Begriff des Subtexts genutzt – eine Art subtiler Überwachung, um sicherzustellen, dass die gesamte Geschichte stets unter Kontrolle bleibt und nicht der Prüfung entgleitet.

„Betrachtungen zum Roman ‚Anatomie einer Absicht‘“ ist ein verstandesmäßiges Gewebe, das nicht nur das Verständnis des Romans vertieft, sondern auch einen Einblick in den kreativen Prozess bietet. Die Betrachtungen sind eine reiche Quelle für Leser/innen, die tiefer in die Nuancen von „Anatomie einer Absicht“ eintauchen möchten.

„Wer gewinnt im stillen Kampf Leidenschaft vs Sicherheitsgefühl und wie der Begriff "Glück" manchmal nicht unterschiedlicher definiert und verstanden werden kann... all das ist hier buchstäblich zu "inhalieren".
Naida Grbic