Ana Bilić

Freiberufliche Autorin

Wohnort: Wien

Geboren in Zagreb 1962

 


 

Bildungs- & Berufsweg

1981 - 1986 - Juristische Fakultät Zagreb
1983/84 – Fakultät der Politikwissenschaft Zagreb – Studienrichtung Journalismus
1990 – Rechtsanwaltsprüfung – Justizministerium Kroatiens

1990 - 1995 - Tätigkeit als Rechtsanwältin in Kroatien
1998 - 2000 - Rechtswissenschaften an der Universität Wien
1999 – 2001 – Tätigkeit als juristische Übersetzerin
ab 2002 – freischaffende Autorin
ab 2003 – Tätigkeit als Literaturübersetzerin
ab 2004 – Tätigkeit als Sprachunterrichtende der kroatischen Sprache, Wien
2008/9 – Dramatiker Stipendiatin der wiener wortstätten Wien
2008 - Crash Kurs Schauspiel bei Nora Paul, Wien

2010 - Mitglied der Drehbuchwerkstatt Diverse Geschichten - Witcraft Szenario Wien
2010/11 –  Seminar Hörspiel und Radiokunst beim Prof. Götz Fritsch, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

ab 2010 - Filmemacherin

2011 - 2014 Mitglied der AutorInnenwerkstatt der edition exil Wien

ab 2012 - Schulbuchautorin für kroatische Sprache

ab 2015 - Autorin und Herausgeberin der Buch- und Hörbuchserie "Kroatisch leicht"

 

WERK in Zeit

1994 – Zeitschrift „Quorum“/Zagreb – “Das Leben mit den Wühlmäusen” (Auswahl der Kurzgeschichten)
1995 – Zeitschrift “Rival”/Rijeka – Geschichten über Takas (Auswahl von Kurzgeschichten)
1996 – Zeitschrift “Rival”/Rijeka – “Das Leben mit den Wühlmäusen” (Auswahl von Kurzgeschichten)
1996 - Zeitschrift „Plima“/Zagreb – Geschichten über Takas (Auswahl von Kurzgeschichten)
1997 – Zeitschrift “Rival”/Rijeka – Das Häuschen (Kurzgeschichten)
1998 – Zeitschrift “Quorum”/Zagreb – Geschichten über Takas (Auswahl von Kurzgeschichten)
1999 - "Život s voluharicama" (Das Leben mit Wühlmäusen), surreale Geschichten, Verlag Konzor/Zagreb 
1999 - "Knjiga o Takama" (Das Buch über Takas), Märchen für Erwachsene, Verlag Konzor/Zagreb 
2002 - "Das kleine Stück vom großen Himmel", Roman – Verlag Hoffmann und Campe/ Hamburg 
2002 – Zeitschrift “Loog”/Wien – “Das Leben ist ein Haus mit vielen Zimmern” (Kurzgeschichte)
2002 - "novi glas" Magacin HAK-a/Wien - "Put u Kalištrof" (Auszug aus dem Prosamanuskript)
2003 - "novi glas" Magacin HAK-a/ - "Put u Kalištrof" (Auszug aus dem Prosamanuskript)
2003 - "Put" Časopis Gradišćanskih Hrvatov u Beču/Wien - "Der Frauentag" (Kurzgeschichte)
2003 – Zeitschrift „Književna Rijeka“/Rijeka – „Achtung, Schnabeltiere!“ (Drama)
2004 - „Tanz mit mir!“, Kurzstück - 1. Lesetheater Wien, Literaturhaus/Wien
2004 – Lyrikanthologie „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte“, Realis Verlag/Gräfelfing bei München 
2004 – Zeitschrift „Podium“/Wien  – Gedichte (Auswahl)
2004 – Lyrikanthologie „Anthologie der 2. Literaturpreis der Rosenstadt“, Stadtbibliothek, Sangerhausen 
2005 – Artsession „Schneeweibchen und Eisharfner – verdichtetes Picknick am Kunstrasen“ - Literatur, Installation und Musik mit Silvia Konrad und Gerhard Hufnagel, Galerie am Park/Wien
2005 – Prosaanthologie „Kaleidoskop“, Österreichischer Schriftstellerverband, Atelier Edition/Wien
2005 – Prosaanthologie „Auf der Suche nach der europäischen Seele“, NÖ Kulturform, St. Pölten
2005 – Lyrikanthologie Liebestrauer, Lerato Verlag/Oschersleben
2005 – Podiums Tag der Lyrik - Flugblatt der Zeitschrift Podium/Wien
2006 - „Die Wahl“, Kurzstück - Konradhaus Koblenz (D)
2006 – Lyrikanthologie Südostwind, EYE Verlag/Landeck
2006 – Zeitschrift „Die Brücke“/Saarbrücken (D)– „Am Ufer des Jamuna“ (Kurzgeschichte) 
2006 – Zeitschrift „Nova Istra“/Pula – „Der Fall Doktor Bergmann“ (Kurzgeschichte) 
2007 – Artsession „Der Weg des Künstlers“ - Literatur, Malerei, Musik mit Sabina Smiljanic und Danilo Wimmer, Atelier Smiljanic/Wien
2007 – Zeitschrift „Podium“/Wien – Gedichte (Auswahl)
2008 – Prosaanthologie „Preise 08“, Exil Zentrum/Wien
2008 - „Glück auf, Ausländer!“, Monolog – Theater Akzent, Wien
2008 – Lyrikanthologie „Neue österreichische Lyrik und kein Wort Deutsch“ - Haymon Verlag/Innsbruck
2009 – Theateranthologie "wortstaetten n˚4" - Edition Exil Wien
2009 - „Im Prater“ (Drama),im Rahmen der Dramencollage „Mein Wien“– Palais Kabelwerk, Wien 
2009 - „Integrationswettbewerb“, Schauspiel – Volkstheater am Hundsturm, Wien
2010 - „Flohmarkt in der Fluchgasse 3“, Schauspiel - Interkulttheater, Wien
2010 - Buch Wien 10 Internationale Buchmesse – Mehrsprachiger Literaturschreibworkshop 
2010 – Zeitschrift „Driesch“/Drösing (Ö) – Gedichte (Auswahl)
2010 – „Home Sweet Home“, experimenteller Kurzfilm
2010/11 – „Von K – eine Liebeserklärung“, Kurzhörspiel – im Rahmen des Seminars Hörspiel an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien
2010/11 – „Die Bekanntschaft“, Kurzhörspiel - im Rahmen des Seminars Hörspiel an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien
2011 - Zweisprachiger Theaterworkshop mit Schülern des borg3 Wien
2011 – Videodokumentation über die zweisprachige Theaterwerkstatt mit SchülerInnen des borg3 Wien (Videofilm), Produktion borg3 & bmukk Österreich 
2011 - Buch Wien 11 Internationale Buchmesse – Mehrsprachiger Literaturschreibworkshop
2011 - 2015 – Blog „Tagebuch der Monika Dakić" 
2011 - 2015 – Kunstkritik Blog
2011 – „My Man“, Kurzhörspiel
2012 – Lernpaket „Ja govorim hrvatski 1“ zum Kroatischlernen (Lehrbuch & CD, Grammatik, Lesebuch) – Weber Verlag, Eisenstadt
2012 – Mehrsprachiger Schreibworkshop mit Schülern des bfi HAK Wien
2012 - Buch Wien 12 Internationale Buchmesse – Mehrsprachiger Literaturschreibworkshop
2012 – Zeitschrift „Riječ“/ Brčko (BiH) – Gedichte (Auswahl)
2012 – „Talk to me!“, experimenteller Kurzfilm
2013 - "Šemso" - Monodrama für 2 Personen –Text und Regie - Galerie Heinrich, Wien
2013/11 - "Mystic Flow", Musikvideo zum Album "Omnia Aurealis" von Q-Port aka Danilo Wimmer
2013/12 - "Shaman's Prayer", Musikvideo zum Album "Omnia Aurealis" von Q-Port aka D. Wimmer
2013/12 - "Invocation", Musikvideo zum Album "Omnia Aurealis" von Q-Port aka Danilo Wimmer
2014/01 - "Signum", Musikvideo zum Album "Omnia Aurealis" von Q-Port aka Danilo Wimmer

2014/03 - "Im Herzen jeder Sache schläft ihr Untergang" - Kurzgeschichte, Literarischer Beitrag im Ausstellungskatalog "'An Meine Völker! Der erste Weltkrieg" - Österreichische Nationalbibliothek

2014/10 - Prosaanthologie "Mitten im Satz - Fragmente" - PEN Club Austria, Plattform Johannes Martinek Verlag

2015/03 - "Die außergewöhnliche Herausforderung / Izuzetni izazov", Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2015/04 - "Die kleine große Entscheidung / Mala velika odluka", Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2015/06 - "The Extraordinary Challenge / Izuzetni Izazov", Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen mit englischem Vorwort und Vokabelteil - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2015/04 - "Neben mir / Kraj mene", Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2015 – Lernpaket „Ja govorim hrvatski 2“ zum Kroatischlernen (Lehrbuch & CD, Grammatik, Lesebuch) – Weber Verlag, Eisenstadt

2015 - Verbalaspekte im Kroatischen: Erläuterungen und Übungen für das Erlernen
der kroatischen Sprache als Fremdsprache, Niveau A2 - B1; Weber Verlag Eisenstadt

2015 - "Liebe und nichts anderes" - Kurzstück + Suppenrezept "Casa del popolo", Beiträge in der Anthologie "Buchstabensuppen: Ein literarisches Kochbuch"; Residenz Verlag / Hrsg. B. Studlar

2015 - "Die goldene Station" - Gedichte; Edition Cittador

2015 - "Kroatisch Vokabeltaschenbuch" zum Lehrbuch "Ja govorim hrvatski 1", Sprachniveau A1 - Anfänger - Taschenbuch und E-Book, Amazon.de

2015 - Trailer zum Roman "Anatomie einer Absicht" (Hollitzer Verlag, Wien)

2016 - Trailer zum Gedichtband "Die goldene Station" (Edition Cittador)

2016 - Hörbuch Audio-CD "Neben mir / Kraj mene" zum gleichnamigen Mini-Roman (Kroatisch leicht)

2016 - "Kroatisch Einfache Sätze" zum Lehrbuch "Ja govorim hrvatski 1", Sprachniveau A1 - Anfänger - Taschenbuch und E-Book, Amazon.de

2016/03 - "Anatomie einer Absicht", Roman, Hollitzer Verlag, Wien

2016/03 - "Von Klarheit und anderen Irrtümern" - Gedichte; Edition Cittador

2016/04 - "Ein Sommerurlaub in Istrien / Ljetovanje u Istri" - Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2016/06 - "Meine Fernbeziehung / Moja daleka ljubav" - Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2016/06 - "My Long Distance Relationship / Moja daleka ljubav", Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen mit englischem Vorwort und Vokabelteil - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2016/07 - "Eine definitive Sache / Definitivna stvar", Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen mit Vokabelteil - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2016/09 - "The Little Big Decision / Mala velika odluka", Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen mit englischem Vorwort und Vokabelteil - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2016/09 - "Betrachtungen zum Roman 'Anatomie einer Absicht'", www.cittador.com

2016/10 - "Die Freundinnen / Prijateljice" Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen mit Vokabelteil - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2016/11 - "Der Unbekannte / Neznanac" Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen mit Vokabelteil - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2016/11 - "Die silberne Lampe / Srebrna lampa" Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen mit Vokabelteil - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2016/12 - Fertigstellung des Kurzfilms und des Trailers "About My Man (O mojem mužu)"

2017/01 - "Mein Name ist Monika 1. Teil / Moje ime je Monika 1. dio" Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen mit Vokabelteil - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

2017/03 - "The Silver Lamp / Srebrna lampa", Lesebuch als Mini-Roman zum Kroatisch lesen mit englischem Vorwort und Vokabelteil - Taschenbuch + E-Book, Amazon.de

 

Literaturpreise

1998 - Literaturpreis der Frauenzeitung "Die Wolfsfrau", Wien

2007 - 1. Preis (zlatna bordura) am Festival des Geschichtenerzählens „Pričigin“, Split
2008 – Dramatikerpreis – Exil Zentrum Wien 



 

Ich über mich

Es gibt keine Schule, wo man Literaturschreiben lernen kann – man studiert an der Uni Literaturgeschichte, Sprachtheorie, Literaturtheorie, liest Bücher, analysiert Literaturwerke etc., aber nirgendwo lernt man wie Literatur zu schreiben ist. – Wo habe denn ich gelernt Literatur zu schreiben?

 

Offiziell: Ich habe Jura absolviert, Tai-Chi, Schauspiel-, Chinesisch- und Spanischkurse besucht. Ballet (Jazz und klassisch) getanzt, den Führerschein gemacht, Basketball trainiert, Gymnastik und Athletik geübt. Latino-Tänze getanzt, Akkordeonspielen gelernt und im Chor gesungen…

 

Inoffiziell: Ich habe mich fürs Kochen interessiert, für essbare wilde Pflanzen, für alle heilige Schriften, Meditationstechniken und Reiki-Praxis, Collagen als Bilder, fürs Nähen und Modedesign, für Physik und Mathematik, für Hobbys wie Radfahren, Badminton und Tischtennis…

Aber ich hoffe aus ganzem Herzen, dass all das mich nicht beeinflusst und geprägt hat, sodass daraus eine Kunst entstanden ist. Ich glaube, dass noch immer etwas übrig geblieben ist, was dem (Er)lernten nicht gehört, - etwas Unberührtes, etwas Unpersönliches, etwas Zeitloses. Ich hoffe, dass alles oben genannte nur meine Wegweiser gewesen sind.

Denn: Wenn meine Kunst nur eine Summe meiner materiellen Erfahrungen wäre, dann hätte ich mit einer solchen Kunst nicht mal anfangen sollen.

 


 

Foto © Margit M. Marnul

 

 

Ein Portrait der Ana Bilić - von Peter Paul Wiplinger

 

Werke